CaTho

Das Café im Thomaeum

Die Geschichte

Am 26. April 2005 gründeten Schülerinnen und Schüler mit ihrer Lehrerin Frau Marion Köhler das Schülercafé CaTho als Schülerfirma. Das CaTho wurde in kurzer Zeit zum beliebten Treffpunkt für SchülerInnen und LehrerInnen.

2006 wurde das CaTho-Schülerteam, das das Schülercafé ein Jahr lang als Schülerfirma geführt hatte, mit dem Thomaeer-Preis des Schulvereins ausgezeichnet. Die ehrenamtlichen Helferinnen erhielten im gleichen Jahr für ihren engagierten Einsatz den Thomaeer-Ehrenpreis. Nach einem Jahr als Schülerfirma wurde das CaTho zum gemeinnützigen Verein CaTho e.V. und wurde seitdem von Frau Ruth Sievert- Bauer geleitet. 2012 bedankte sich die Stadt Kempen bei den ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen für den Einsatz im Schülercafé am Thomaeum mit der Verleihung des Ehrenamtspreises.

Im Oktober 2013 hat Frau Claudia Beyer die Leitung des Schülercafés übernommen.

Der Verein CaTho e.V. wurde im Frühjahr 2019 aufgelöst und der Förderverein des Gymnasiums Thomaeum ist jetzt verantwortlicher Betreiber des Schülercafés CaTho.

Angebot

Sie benötigen ein PDF-Plugin

Sie benötigen ein PDF-Plugin

Wir werden von der ortsansässigen Bäckerei Weidenfeld, der Metzgerei Gerlach und dem Getränkelieferanten Goertsches beliefert. Über Campina bezieht das CaTho verschiedene Schulmilchprodukte.

Ihr Engagement

Unser Schülercafé CaTho ist ein zusätzliches Angebot für unsere Schulgemeinschaft. Das Schülercafé ist eine eigenständige Einrichtung und muss sich vollkommen selbständig finanzieren. D.h. neue Anschaffungen und Reparaturen von Küchengeräten sowie das Verbrauchsmaterial muss vom CaTho selbst finanziert werden. Um hohe Qualität bei moderaten Preisen garantieren zu können, sind wir auf freiwillige Helfer/-innen angewiesen.

Sie nehmen jeden Morgen die Lieferung des Bäckers entgegen, bereiten gesunde Brötchen und andere Snacks zu und sind für den Verkauf der Produkte zuständig. In der Regel kommen die Helferinnen und Helfer alle 14 Tage für circa zweieinhalb Stunden ins CaTho. Wer sich nicht auf eine Schicht festlegen möchte, ist als Springer gerne gesehen. Springer werden bei Bedarf kontaktiert, um z.B. krankheitsbedingte Ausfälle zu ersetzen. Sollten sie dann nicht können, ist das selbstverständlich kein Problem.

Einmal im Jahr treffen sich die rund fünfzig Mitarbeiterinnen zu einem geselligen Abend im Schülercafé. Neben dem Erfahrungsaustausch findet darüber hinaus die jährliche Auffrischung der Hygienebelehrung statt.

Die Mitarbeit in unserem Schülercafé hat nicht nur viele Freundschaften zwischen den CaTho-Müttern geschaffen, sie ermöglicht auch einen ganz besonderen Einblick in unsere Schulgemeinschaft und das Schulleben Ihrer Kinder.

Wenn Sie interessiert sind, uns ehrenamtlich zu unterstützen, melden Sie sich bitte bei:
Claudia Beyer
Tel.:0171/4108493
Email: claudia.beyer@me.com

KontaktImpressumDatenschutzSitemap © 2020 Städtisches Gymnasium Kempen